Das Konto in unserer Beziehung

Viele von uns fühlen sich in der Beziehung regelrecht ausgenutzt. Sie geben viel, opfern sich regelrecht auf, aber bekommen nur wenig zurück. Das ist ungerecht, aber es gibt eine Lösung.


Das Beziehungskonto: Keiner mag wohl die Beziehung mit einem Konto vergleichen. Doch unbewusst wenden wir das System dennoch alle irgendwie an. Der Vergleich mit einem Konto kann aber auch unserer Beziehung sehr nutzen. 

Man nennt es auch Ehekonto. Bei diesem Konto geht es um Einzahlungen und Auszahlungen, die wir in der Beziehung immer wieder vornehmen. Eine Beziehung kommt in eine Schräglage, wenn einer sehr viel aus ihr nehmt, aber zu wenig in sie hineingeben.

Ansprüche

Gibst du viel, dann willst du dafür auch etwas zurückbekommen. Du möchtest auch, dass dein Schatz dir schöne Momente in der Beziehung schenkt. Sind die Ansprüche nicht zu hoch, dann ist das auch gut so. Die Beziehung lebt von diesen herzlichen Momenten, die ihr für euch macht. Die Aufgabe besteht daraus mehr zu geben als zu nehmen.

Wenn Sie in Friedenszeiten richtig auf Ihre Partnerin eingehen und die Qualität Ihrer Freundschaft stimmt, wird sie Ihnen gegenüber, wenn Probleme auftauchen, weniger kritisch sein und im Zweifel für den Angeklagten plädieren. In konfliktfreie Zeiten zu investieren, ist wie Geld auf der Bank. Sie werden seltener aneinandergeraten, und wenn doch, werden diese Auseinandersetzungen sehr viel glatter über die Bühne gehen. John Gottman, at al 2016

Aber …

Kein Geld kann Liebe bezahlen: Es geht nicht nur darum, dem Liebsten etwas zu kaufen. Die Zahlungen sind selten monetär. Wir können auch ohne Geld etwas für die Beziehung tun. Es gibt viele Optionen, wie man Liebe verschenkt.

Engagement

Der Einsatz für und in der Beziehung ist für viele von uns grundlegend. Beide sollten Worte in Taten folgen lassen.

Kommunikation

Auch durch gute Gespräche können wir in der Beziehung schöne Momente finden.
Wir müssen hier nicht erwähnen, wie wichtig gute Gespräche für die Beziehung sind. Doch liegt der Grund für eine Trennung oft in der Kommunikation. Sogar wenn wir etwas Neutrales sagen oder schreiben, ist das eine Einzahlung auf das Konto, denn wir teilen uns mit.

Innere Werte

Die eine ist immer gut gelaunt, der andere ist großzügig. Jener ist in der Beziehung immer loyal und freundlich. Die guten Werte in uns sind Gold wert in der Beziehung. Unsere inneren Werte mehren das Ehekonto.

Zeit

Wir zahlen auf das Konto ein, indem wir Zeit miteinander verbringen. Seite an Seite können wir uns liebevolle und emotionale Momente schenken. 

Händchenhalten verbindet.

Körper

Das gelingt einigen von uns besser als anderen. Einigen von uns gehen gern auf ihre große Liebe körperlich drauf zu. Sie umarmen, sie halten die Hand und kommunizieren auf die verschiedensten Arten mit dem Körper. Berührt sich die Körper, dann entsteht auch zwischen ihnen eine Verbindung. Für viele sind Küsse und Kuscheln schöne emotionale Geschenke. Auch die Umarmung oder das Handhalten sind kleine, aber schöne Momente.


Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Es geht darum, dem Schatz regelmäßig einen kleinen Valentinstag zu bescheren. Die Anwendung ist leicht.

Wir können uns als Faustregel ein Verhältnis von 1 : 2 denken. Für jede gute Tat, die wir erhalten, verschenken wir zwei gute Taten. Wir sehen, dass uns unser Schatz etwas Gutes tut und wir geben das gern zweifach wieder zurück. Wenn das unser Schatz auch so macht, dann rechnet sich das auf sehr angenehme Weise. In der Beziehung entsteht so eine blühende Zeit, weil wir uns gegenseitig Momente der Liebe schenken.


Leider dürfen wir nicht davon ausgehen, dass wir auch so beschenkt werden. Manchmal sieht es der andere gar nicht, dass wir für ihn etwas Gutes getan haben. Wir sollten dennoch weiter machen und immer wieder etwas Gutes für den Schatz.


Auch wenn wir mal wieder misst gemacht haben, dann hilft uns das Konto. Es ist dann gut, wenn wir viele schöne Momente auf das Konto eingezahlt haben. Unsere Liebsten können uns dann viel besser verzeihen und sehen in uns dann trotzdem das Gute. 
Wie sieht es bei dir aus, schenkst du deinem Schatz ausreichend schöne Momente?

Kultur

Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Advertismentspot_img

Instagram

Folge uns bei Instagram

Highlights